HÄUFIGE FRAGEN - KLARE ANTWORTEN

Warum braucht es schon wieder eine "Schulraumplanung"?


Folgende Aspekte führen dazu, dass eine mittelfristige Schulraumplanung wichtig ist:

- steigende Schüler/innen-Zahlen

- schon heute gibt es Platzmangel und Provisorien

- steigende Nachfrage im Bereich der Betreuung (Tagesschule)

- die heutigen und neuen Unterrichtsformen bedürfen grösserer Klassenzimmer und Zusatzräume (v.a. Gruppen- und IF-Räume)

- Sanierungsbedarf bei bestimmten Schulhäusern




Wie kann die Bevölkerung in diesem Prozess mitentscheiden?


Die Bevölkerung kann auf verschiedene Weise aktiv mitarbeiten:

- Durch persönliche Inputs an die Adresse der verantwortlichen Politiker/innen, an die Abgeordneten des Gemeindeverbands oder an die Mitglieder der Kerngruppe.

- Ebenso kann sie sich per Mail oder Telefon an die Kerngruppe wenden und Ihre Bedürfnisse angeben.

- An Gemeindeversammlungen oder Urnenabstimmungen können sie über die Anträge der Gemeinde bzw. des Gemeindeverbandes abstimmen.




Wieviel wird das alles kosten? Und wer bezahlt dies?


Im Moment ist es nicht möglich, konkrete Angaben zu den Gesamtkosten anzugeben.

Erste Grobplanungen im letzten Jahr haben einen Kostenrahmen für die Realisierung von 32-35 Mio ergeben, wobei die Unsicherheit +/- 30% beträgt, also noch sehr gross ist.

Die Baukosten werden je nach Besitzverhältnissen zwischen der Gemeinde Kirchberg BE und dem Gemeindeverband Kirchberg BE aufgeteilt. Innerhalb des Gemeindeverbandes werden die Kosten wie bei allen Projekten auf die Gemeinden verteilt.

Die Planungs- und Projektierungskosten werden von der Gemeinde Kirchberg und dem Gemeindeverband zu je 50% getragen.




Wie kann ich mich als interessierte Person konkret einbringen?


Melden Sie sich mit Ihrem Anliegen via Mail bei der Kerngruppe. Fragen, Anregungen, Kritik und Vorschläge werden geprüft und beantwortet.




Wie kann ich am einfachsten informiert bleiben?


Lesen Sie die Webseite campus25.ch und melden Sie sich für den Newsletter an (in der Fusszeile der Webseite). So bleiben Sie aktuell informiert.





Möchten Sie aktuell informiert blieben?

Dann melden Sie sich hier für den Newsletter an.

Campus25+  |  Gemeinde Kirchberg & Gemeindeverband Kirchberg | doris.jaermann@gv-kirchberg.ch | 034 445 47 77