AKTUELLES RUND UM "CAMPUS 25+"

DJI_0012.JPG

21.10.21

Start des Projektwettbewerbs im November 2021

Gemeinsam mit Bürgi Schärer Architekten AG hat die Kerngruppe mit Unterstützung der Jurymitglieder*innen und Expert*innen das Wettbewerbsprogramm für den anonymen, einstufigen Projektwettbewerb im offenen Verfahren ausgearbeitet.

Der Projektwettbewerb wir im November lanciert und die Jury trifft sich Mitte Mai 2022, um die eingegangenen Projekte zu bewerten.

logo-200x200-25.jpg

01.10.21

Wir freuen uns Ihnen die Jury des Projektwettbewerbs vorzustellen

Sachpreisrichter*innen   

  • Andreas Eggimann, Präsident Verbandsrat Gemeindeverband, Gemeindepräsident Lyssach (Vorsitz)

  • Petra Elsaesser, Gemeinderätin Kirchberg, Ressort Liegenschaften

  • André Tanner, Mitglied Bildungskommission Kirchberg, Leiter Hauswarte und Gemeindeliegenschaften

  • Andreas Wyss, Präsident Bildungskommission Gemeindeverband, Gemeinderatspräsident Kirchberg (Ersatz)

Fachpreisrichter*innen

  • Marianne Baumgartner, Architektin ETH BSA SIA, camponovo baumgartner architekten, Zürich/Bern

  • Simone Hänggi, Landschaftsarchitektin HTL BSLA, Hänggi Basler Landschaftsarchitektur GmbH, Bern

  • Detlef Horisberger, Architekt HTL SIA BSA, horisberger wagen architekten gmbh, Zürich

  • Reto Mosimann, Architekt FH BSA SIA SWB, spaceshop architekten gmbh, Biel

  • Hanspeter Bürgi, Architekt ETH SIA SWB, Planer FSU, Bürgi Schärer Architekten AG, Bern (Ersatz, Verfahrensbegleitung)

Unterstützt wird die Jury durch folgende Expert*innen:

  • Jesper Brönnimann, Co-Schulleiter Oberstufe, Gemeindeverband Kirchberg

  • Brigitte Römer, Co-Schulleiterin Kindergarten und Primarschule, Schule Kirchberg

  • Ursula Bürki, Schulleiterin Heilpädagogische Schule Burgdorf

  • Thomas Frei, Geograf, Raumplaner, georegio ag, Burgdorf, Vertreter Ortsplanung und Zentrumsentwicklung Kirchberg

  • Felix Brunner, Verkehrsplaner, Metron Bern AG, Vorprüfung Mobilität

  • Theo Gurtner, Bürgi Schärer Architekten AG, Bern, Vorprüfung allgemein

  • Mathias Hodel, Architekt, Energieplaner, Energie hoch 3 AG, Bern, Vorprüfung Nachhaltigkeit

  • Beat Noser, Bauingenieur, BPU Ing. Burgdorf, Vorprüfung Statik/Erdbebensicherheit

  • Bruno Wegmüller, E’xact Kostenplanung, Worb, Vorprüfung Kosten

  • David Zweifel, SafeT Swiss, Bern, Vorprüfung Brandschutz

_R5_2676-b-1920.jpg

15.09.21

6. Kindergarten am Reinhardweg

Im Rekordtempo wurde der Holzelementbau für die 6. Kindergartenklasse fertiggestellt und konnte pünktlich bezogen werden.

_R5_2706-b-1920.jpg

15.09.21

Aufstockung Modulbau Gemeindeverband

Der Modulbau wurde aufgestockt und die Umgebung sehr einladend gestaltet.

_R5_2692-b-1920.jpg

10.08.21

Eröffnung "terroir"

Mit viel Herzblut und Engagement gestalten Monika und Stefan Moser den neuen Treffpunkt im Dorfzentrum.

"Einkaufen-geniessen-verweilen" - anlässlich der Zwischennutzung soll sich zeigen, welche Angebote von den Besuchern geschätzt werden. Dabei steht der Fokus auf Regionalität und Nachhaltigkeit.

Zentrumsplanung.jpg

10.08.21

Zentrumsplanung - Leitsätze und Ziele

Dank der verschiedenen Workshops konnten u.a. folgende Leitsätze und Ziele definiert werden, welche die Schulraumplanung direkt betreffen:

  • Das Schulareal ist öffentlich zugänglich und attraktiv gestaltet

  • Die Gemeinde betreibt eine aktive Liegenschaftspolitik im Quartier um das Schulareal

  • Der Fuss- und Veloverkehr wird ins Zentrum geholt

  • Das Zentrum wird zu einem attraktiven Begegnungsort

  • Öffentliche Anlässe fördern die Attraktivität des Zentrums

  • Raum für soziale Institutionen wird erhalten oder neu geschafffen

  • Die Verlagerung von Parkplätzen wird angestrebt

Modell Zentrum Kirchberg_edited.jpg

11.07.21

Inputs aus den Workshops zusammengestellt

Die Gemeinde Kirchberg hat das Projekt langfristige Zentrumsentwicklung so weit vorangetrieben, dass entsprechende Bedürfnisse zuhanden dem Projekt "Campus 25+" nun vorliegen und in den Projektwettbewerb einfliessen werden. Es handelt sich dabei in erster Linie um Nutzerbedürfnisse für ein belebtes und attraktives Zentrum.

DSCN9239_edited.jpg

07.07.21

Die Fertigstellung des 6. Kindergartens ist im Zeitplan

Pünktlich nach den Sommerferien soll der Neubau für die sechste Kindergartenklasse am Reinhardweg 7 betriebsfertig sein.

 

 Über die Einweihung wurden zwei Zeitungsartikel veröffentlicht in der BZ und "drRegion".

Dass den Kindern der neue Kindergarten gefällt, ist offensichtlich. Weitere Fotos zum neuen Kindergarten sehen Sie hier.

Gemeinde Kirchberg.jpg

31.05.21

Stand der Arbeiten

Dorfzentren sind Brennpunkte verschiedener Nutzungen wie Dienstleistungen, Wohnen und Gewerbe. Im Nachgang zur Ortsplanungsrevision hat der Gemeinderat die Planung für ein belebtes Dorfzentrum aufgenommen.

Für eine erfolgreiche Planung ist die frühe Einbindung der Betroffenen wichtig. Die Gemeinde führte daher eine Umfrage mit allen Unternehmer/innen und allen Grundeigentümer/innen im Zentrum sowie mit der interessierten Bevölkerung durch. Das Ziel war, die Bedürfnisse abzuholen und sie in die Entwicklung des Zentrums einzubinden.

 

Als nächster Schritte werden aktuell verschiedene Workshops durchgeführt um die Bedürfnisse und Interessen weiter zu konkretisieren. Bis Ende Juni sollen die Resultate dieser Workshops soweit aufgearbeitet sein, dass klar ist, welche Themen und Ansprüche in der Schulraumplanung berücksichtigt werden sollten.